Cookie-Technologie in dieser Website

Um diese Webseite in ihrer Anwendungsfreundlichkeit bestens gestalten und verbessern zu können, verwendet dieses Website Cookies. 

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

 

Mehr zur Verwendung von Cookies in unserer Datenschutzseite.

 

 

 

Was kostet Sie das?

Leistung kostet Geld - zunächst einmal den, der sie erbringt. Hochkomplexe Spezialinformationen der Materie Recht zu organisieren, bereitzuhalten und für den Kunden anzuwenden, kostet Geld, selbst dann, wenn auf ökonomische Weise gearbeitet wird.

Beispiele für unsere Honorierung:

1. Die Abrechnung nach Zeitaufwand
Sie basiert auf unseren Stundensätzen und unserer Zeiterfassung, die einmal monatlich abgerechnet wird. Berechnet wird nach angefangenen Viertelstunden.

2. Die Zeitpauschale
Pro Monat wird ein fixes Honorar abgerechnet, unabhängig vom Umfang der tatsächlichen Inanspruchnahme für den betreffenden Monat. Das Leistungsspektrum kann dabei begrenzt werden (etwa auf telefonische Auskünfte).

3. Die Pauschalhonorierung
Hier vereinbart unser Kunde mit uns für eine bestimmte Leistung, etwa die Erstellung Allgemeiner Geschäftsbedingungen oder die Anmeldung einer Marke, ein festgelegtes Honorar.

4. Die Abrechnung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz.